Ein Portal von finanzen.de

News zum Thema: Förderung der Baufinanzierung

Die Finanzierung der eigenen Immobilie kann durch verschiedene Maßnahmen vom Staat gefördert werden. Mit Angeboten wie Wohn-Riester können sich Bauherren beispielsweise Zulagen vom Staat sichern. Für Familien mit Kindern bietet dies oft einen Vorteil, weil es hohe Kinderzulagen gibt. Modernisierungsarbeiten am Eigenheim können auch mit günstigen Krediten gefördert werden – vor allem dann, wenn sie für mehr Energieeffizienz sorgen. Wem energieeffizientes Bauen wichtig ist oder wer sein Haus altersgerecht umbauen möchte, kann besonders günstige Immobilienkredite bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) erhalten. Das gleiche gilt auch dann, wenn man eine Immobilie kaufen möchte, die ökologischen Standards genügt oder fürs Wohnen im Alter geeignet ist.

KfW-Bank: Jetzt wird auch Einbruchschutz gefördert

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) fördert verschiedene Wohnbauprojekte wie den altersgerechten oder energieeffizienten Umbau des Eigenheims. Nun erweitert sie ihre Förderung um die separate Finanzierung von Einbruchschutz – und zwar nicht als Kredit, sondern als Zuschuss. Der Haushaltsausschuss des Bundestags stellt dafür 30 Millionen Euro zur Verfügung. Mehr lesen »

Steuerliche Förderung für Gebäudesanierung gekippt

Eigentlich hätten Eigenheimbesitzer künftig rückwirkend ab Januar bis zu 25 Prozent ihrer Kosten für die Gebäudefinanzierung steuerlich geltend machen können. Doch nun wurde der Steuerbonus, auf den sich Bund und Länder bereits geeinigt hatten, vom Koalitionsausschuss gekippt. Vor allem die CSU wollte den Vorschlag nicht mitverantworten. Mehr lesen »

Wohn-Riester im Aufwärtstrend

Bei der Finanzierung von Eigenheimen und Eigentumswohnungen erfreut sich Wohn-Riester immer größerer Beliebtheit. Seit Jahren nimmt die Anzahl der Verträge zu. Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) hat nun neue Zahlen veröffentlicht, die diesen Trend wieder einmal bestätigen. Mehr lesen »

Wer ist die KfW-Bank und welche Aufgaben erfüllt sie?

Die KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) -Gruppe ist die weltweit größte, nationale Förderbank und ist als Anstalt des öffentlichen Rechts direkt mit den Organen des Finanzministeriums verbunden. Die durchaus zahlreichen und sehr unterschiedlichen Förderungen bzw. Finanzierungen stellen somit ein Interesse der Bundesrepublik dar, z. B. die Förderung von umwelt- oder entwicklungspolitischen oder energetischen Projekten. Die Förderungen werden dabei nicht nur an ... Mehr lesen »

Kombinationen aus Bank- und Förderkrediten können sich zinsgünstig auswirken

Wer den Kauf, Neu-, An- oder Umbau eines Objektes plant, ist gut beraten sich vorab über die Fördermöglichkeiten durch die KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) zu informieren. Die KfW als Anstalt des öffentlichen Rechts fördert z.B. Maßnahmen für barrierereduziertes Wohnen, Maßnahmen für die energetische Sanierung bzw. dem Klimaschutz dienlichen Vorhaben oder auch den Einbezug erneuerbarer Energien in die Wohnkonzeption. Wichtig ist ... Mehr lesen »