Ein Portal von finanzen.de

Warning: Use of undefined constant TS_DOMAIN - assumed 'TS_DOMAIN' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /kunden/370464_10997/webseiten/immokredit24.info/www/wordpress/wp-content/themes/sahifachild/single.php on line 4
News »

Wie findet man die beste Immobilienfinanzierung?

In der aktuellen Focus-Money (Ausgabe 43/2014) wird die Frage thematisiert, wie Interessierte die richtige Baufinanzierung finden. In der Regel haben sie dabei zwei Möglichkeiten: Sie können die Angebote selbst vergleichen oder holen sich Hilfe von einem Experten. Beides hat seine Vor- und Nachteile.

Bau oder Kauf „nicht auf die lange Bank schieben“

„Mieter, die eine eigene Immobilie wollen und sie sich heute leisten können, sollten einen Bau oder Kauf nicht auf die lange Bank schieben“, rät die Stiftung Warentest. Denn die Zinsen auf Baudarlehen sind seit Monaten auf einem Tiefstand. Einen Kredit in Höhe von 160.000 Euro bekommen Interessierte heute schon für einen Effektivzins von unter zwei Prozent. Da nicht davon auszugehen ist, dass die Zinsen noch wesentlich sinken werden, sollten Personen mit den entsprechenden finanziellen Mitteln auch handeln. Doch wie finden sie die beste Baufinanzierung?

Passende Baufinanzierung in Eigenregie finden

Eine Möglichkeit ist es, sich selbst verschiedene Angebote einzuholen. Dabei besteht der Vorteil darin, dass künftige Immobilienbesitzer die Kontrolle behalten, informiert aktuell das Wirtschaftsmagazin Focus-Money. Wer außerdem ein Angebot bei seiner Hausbank einholt, dem kommt eventuell zugute, dass dem Geldinstitut der Kunde nicht unbekannt ist. Eine persönlichere Betreuung ist dadurch möglich. Doch solch ein Besuch bei der Bank kostet Zeit. Meist ist es zudem mit einem Gespräch nicht getan. Wer seine Immobilienfinanzierung zu 100 Prozent in die eigenen Hände nehmen will, muss daher viel Zeit mitbringen.

Bei der Wahl der Immobilienfinanzierung auf Unterstützung bauen

Eine andere Möglichkeit ist, sich ein oder mehrere Angebote über einen Experten erstellen zu lassen. Der reine Vergleich mit einem Baufinanzierungsrechner gibt zwar erste Hinweise darauf, wo es besonders günstig ist. Doch ob dieses Angebot angesichts der eigenen Anforderungen passend ist, kann ein Zinsrechner nicht sagen. Wer stattdessen ein persönliches Angebot anfordert, der kann sicher sein, dass dabei auf seine individuellen Bedürfnisse eingegangen wird. Zudem sind die Experten nicht unbedingt an Anbieter gebunden, sodass sie durch ihre Produktvielfalt „klar im Vorteil“ sind, zitiert Focus-Money die Stiftung Warentest.

Zufriedenheit mit Anbietern ist hoch

Wer sich einmal für einen Baufinanzierer entschieden hat, der ist in der Regel zufrieden mit ihm. Eine Studie von ServiceValue zeigt, dass zwei von drei Darlehensnehmern ihren Anbieter insgesamt „ausgezeichnet“ oder „sehr gut“ finden. Nur sieben Prozent der Befragten sind unzufrieden, ein Prozent findet die Arbeit des Baufinanzierers schlecht. Wenn man bedenkt, dass Kreditnehmer an ihren Anbieter über Jahre hinweg gebunden sind, verdeutlicht dies die Notwendigkeit, bei seiner Immobilienfinanzierung auch auf die Unterstützung von Spezialisten zurückzugreifen, um eine falsche Wahl zu vermeiden.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*