Ein Portal von finanzen.de

Warning: Use of undefined constant TS_DOMAIN - assumed 'TS_DOMAIN' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /kunden/370464_10997/webseiten/immokredit24.info/www/wordpress/wp-content/themes/sahifachild/single.php on line 4
News »

Barrierefreiheit im Eigenheim – Schon beim Bau an später denken

In der Regel erfolgt der Erwerb oder der Bau einer Wohnimmobilie dann, wenn man mitten im Leben steht. Dabei wird leider häufig vergessen, dass sich die Ansprüche an den Wohnraum im Alter deutlich verändern können. Vor allem die Barrierefreiheit ist in vielen Wohnungen und Häusern nicht gegeben. Ein großes Problem, vor allem wenn man später auf fremde Hilfe angewiesen ist, aber weiterhin in den eigenen vier Wänden wohnen will.

Wie Welt online unter Berufung auf eine aktuelle Studie des Bundesamts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) berichtet, sind rund 92 Prozent der von älteren Menschen genutzten Wohnungen nicht altersgerecht. Vor allem bei der Barrierefreiheit gibt es gravierende Defizite. So behindern Treppen, Türschwellen bzw. zu schmale Türen den Bewegungsspielraum bei Menschen, die auf Gehhilfen oder Rollstühle angewiesen sind. Auch bei Häusern bestehen diese Probleme. Ein Umbau der Immobilien ist aber nicht selten kostspielig und übersteigt die finanziellen Möglichkeiten der Betroffenen. Wer sich in jungen Jahren eine Eigentumswohnung oder ein Eigenheim kauft oder baut, sollte daher von vornherein auf Barrierefreiheit achten, um sich spätere Ausgaben zu ersparen.

Unterstützung für den Umbau in den eigenen vier Wänden

Wer bereits in den eigenen vier Wänden lebt und Umbaumaßnahmen ins Auge fasst, sollte wissen, dass es auch hierfür Angebote zur Finanzierung gibt. Wenn bereits eine Pflegebedürftigkeit besteht, gibt es einerseits unter Umständen einen Zuschuss von der Pflegekasse. Dieser beträgt aber maximal 2.557 Euro. Andererseits besteht oft die Möglichkeit, ein vergünstigtes Darlehen von der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) in Anspruch zu nehmen. Im Schnitt kostet ein altersgerechter 16.840 Euro. Je nach Ausgangslage und den genauen Anforderungen kann aber ein weitaus höherer Geldbetrag notwendig werden.

Mit einem Immobilienkredit Umbau finanzieren

Auch über einen Immobilienkredit bei der Hausbank oder einem anderen Kreditinstitut lassen sich die teilweise sehr hohen Kosten für einen Umbau finanzieren. Wer sich erst noch ein Haus bauen will, sollte den Wohnraum von vornherein barrierearm gestalten. Denn der spätere Umbau ist meist sehr viel teurer als wenn beispielsweise Türen gleich breiter angelegt werden.

Barrierefreiheit auch ein politisches Problem

Die altersgerechte Gestaltung von Wohnraum sollte dabei allerdings langfristig nicht nur in der Verantwortung der Bürger liegen. Schließlich steigt durch den demografischen Wandel der Anteil der älteren Mitmenschen in der Bevölkerung. Dadurch erhöht sich auch der Bedarf an altersgerechten Wohnungen und Häusern. Der Präsident des Bundesverbands deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen (GdW), Axel Gedaschko, fordert so zum Beispiel eine Verzehnfachung der Bundesmittel für die Förderprogramme der KfW. Für den altersgerechten Umbau sind derzeit jährlich 10 Millionen Euro vorgesehen. Hier bedarf es mittel- und langfristig 100 Millionen Euro, so Gedaschko.

Ein Kommentar

  1. Ein sehr informativer Artikel mit ganz wichtigen Informationen, insbesondere weil das Thema Barrierefreiheit im Alter doch eine sehr große und entscheidende Rolle spielt. Da ist es wichtig, frühzeitig zu handeln.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*