Ein Portal von finanzen.de
News »

Baufinanzierung im Test: Focus-Money kürt die fairsten Anbieter

Bei der Immobilienfinanzierung kommt es nicht nur auf niedrige Zinsen an. Das zeigt auch ein aktueller Baufinanzierung Test von Focus-Money und ServiceValue. Denn da ein Hauskredit sehr lange dauert, ist es wichtig, bei einem fairen Anbieter zu landen, der mit einer guten Beratung und Serviceleistungen sowie durch Zuverlässigkeit überzeugt. Im Fairness-Test wurde daher genau nach diesen Attributen gefragt.

So wurde im Baufinanzierung Test die Fairness ermittelt

Beim neuen Baufinanzierung Test von Focus-Money (Ausgabe 47/2015) wurde 1.600 Kunden, die in den letzten zwei Jahren einen Hauskredit aufgenommen haben, nach ihren Erfahrungen mit dem jeweiligen Anbieter befragt. Da es sich bei Fairness um einen sehr weitläufigen Begriff handelt, der von verschiedenen Menschen sehr unterschiedlich wahrgenommen wird, erfolgte die Analyse anhand von 29 Service- und Leistungsmerkmalen in den Kategorien „Faires Produktangebot“, „Fairer Kundenservice“, „Faire Kundenkommunikation“, „Faire Kundenberatung“ sowie „Faires Preis-Leitsungs-Verhältnis“. Daraus wurde das Gesamtergebnis ermittelt. Im Test überzeugten so 13 von 24 Baufinanzierungsanbietern mit einer überdurchschnittlichen Bewertung. Sechs von ihnen erreichen sogar die Bewertung „sehr gut“:
• Accedo
• ING-Diba
• Interhyp
• PSD Banken
• Sparda-Banken
• Volkswagen Bank direct
Es handelt sich dabei sowohl um Banken als auch um Vermittler.

Worauf sollten Verbraucher bei der Finanzierung achten?

Die Bauzinsen sind im Jahr 2015 anhaltend günstig. Daher ist es zwar weiter sinnvoll, auch auf die Zinssätze bei den verschiedenen Anbietern zu achten. Bei der Auswahl sollten aber auch andere Aspekte berücksichtigt werden. So erkennen Verbraucher, die eine Immobilie erwerben wollen, unter Umständen schon bei einer ersten Beratung durch Bank oder Vermittler, ob diese auch eine zuverlässige Kundenbetreuung bieten. Denn bei der Berechnung einer Baufinanzierung ist es wichtig, dass der Kredit auf die persönliche Vermögenssituation angepasst wird. Wird daher bei einer Beratung nicht auf wichtige Detailfragen hinsichtlich des Einkommens, laufenden Verpflichtungen, zusätzlichen finanziellen Bedarfs etwa durch die Ausbildung der Kinder, usw. eingegangen, sollte man sich fragen, ob man bei dem entsprechenden Baufinanzierer gut aufgehoben ist.

Baufinanzierung im Test: Immer mehrere Angebote einholen

Gerade bei der Baufinanzierung können sich die Konditionen sehr schnell ändern – zum Guten wie zum Schlechten. Deshalb ist ein Baufinanzierung Test zwar als Orientierung sinnvoll. Einen Vergleich verschiedener Angebote bzw. die Beratung durch einen unabhängigen Experten ersetzt er jedoch nicht. Zudem wurde beim vorliegenden Test zwar mit der Fairness ein wichtiges Kriterium untersucht. Allerdings ist es für Kreditnehmer auch wichtig zu wissen, wie gut die Vertragsgestaltung der Baufinanzierung ist, ob beispielsweise Sondertilgungen gestattet sind bzw. wie lang die Zinsbindung ist. Somit mögen viele Kunden mit den genannten sechs Testsiegern sehr gute Erfahrungen gemacht haben. Für die persönliche Finanzierung eignet sich unter Umständen aber ein anderer Anbieter.